Frühjahrstagung der Arbeitsgruppe Pädiatrie der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) e. V.

3.-4. April 2020 • Tübingen

Kongressdetails

Downloads

Print-File

Vorprogramm

08:00–12:00 JuST – Schlaftraining bei Jugendlichen
  A. A. Schlarb (Bielefeld)
   
08:00–12:00 Polysomnographie-Workshop
  F. Kirchhoff (Rostock), S. Eichholz (Dresden)
   
08:00–12:00 Wie plane ich eine klinische Studie?
  A. Franz, C. Engel (Tübingen)
   
08:00–12:00 Qualitätssicherung in der Schlafmedizin
  F. Gfüllner, S. Kerzel (Regensburg)
13:00–15:00 Session 1 • Neues aus der Kinderschlafmedizin
  Öffentliche Sitzung der AG Pädiatrie der DGSM
   
15:30–15:45 Eröffnung
  Grußworte der Tagungsleitung
   
15:45–16:30 Key-Note Lecture 1 • The future of pediatric sleep medicine
  D. Gozal (Columbia, MO/US)
   
16:30–17:30 Session 2 • Schlaf im Säuglingsalter
   
16:30–16:45 Schlafmessung bei Säuglingen
  M. Quante (Tübingen)
   
16:45–17:00 Intermittierende Hypoxien – Nur bei Frühgeborenen mit schlechtem Outcome assoziiert?
  C. F. Poets (Tübingen)
   
17:00–17:15 Tablet statt Gutenachtgeschichte – Ergebnisse der KUNO Kids Gesundheitsstudie
  S. Kerzel (Regensburg)
   
17:15–17:30 Schlaf und Lernen
  J. Born (Tübingen)
   
17:30–18:30 Geführte Postersession und Get-Together
   
18:30–19:30 Altstadtführung durch Tübingen
   
Ab 19:30 Gesellschaftsabend im Bootshaus am Neckar
09:00–11:00 Session 3 • Schlaf im Vor- und Schulalter
   
09:00–09:20 Prinzipien der Schlafregulation
  R. Huber (Zürich/CH)
   
09:20–09:40 Spindelaktivität und Neurokognition
  P. E. Brockmann (Santiago de Chile/CL)
   
09:40–10:00 Are there valid alternatives to full PSG to diagnose sleep-disordered breathing in children?
  D. Gozal (Columbia, MO/USA)
   
10:00–10:20 Myofunktionelle Behandlung des OSAS beim Down-Syndrom
  M. v. Lukowicz (Tübingen)
   
10:20–10:40 Weichen stellen – Interdisziplinäre Behandlung beim kindlichen OSAS
  B. Koos (Tübingen)
   
10:40–11:00 Unterstützt Schlaf die Verarbeitung von Emotionen?
  K. Zinke (Tübingen)
   
11:30–12:15 Key-Note Lecture 2 • Sleep issues in adolescents
  J. A. Owens (Boston, MA/US)
   
12:30–13:15 Lunchsymposium
   
13:30–15.00 Session 4 • Schlaf im Jugendalter
   
13:30–13:50 Eine Jugend mit Narkolepsie
  F. Gauger (Karlsruhe)
   
13:50–14:15 Current treatment options in narcolepsy
  J. A. Owens (Boston, MA/US)
   
14:15–14:35 Möglichkeiten der Schläfrigkeitserfassung
  P. E. Brockmann (Santiago de Chile/CL)
   
14:35–15:00 Kann man Schlafen lernen?
  A. A. Schlarb (Bielefeld)
   
15:15–16:45 Session 5 • Freie Vorträge
  Kinderschlafmedizin querbeet
   
16:45–17:00 Verabschiedung
  Verabschiedung, Preisverleihung und Einladung zur Frühjahrstagung 2021